Starten Sie Ihr Innovationsprojekt

Innosuisse verhilft Ihrer Innovation zum Durchbruch: Wir fördern wissenschaftsbasierte Innovationsprojekte zwischen Unternehmen, vor allem KMU, und Forschungspartnern.

Planen Sie als Unternehmen die Umsetzung einer Produkt-, Prozess- oder einer Dienstleistungsinnovation? Bietet Ihre  Forschungsinstitution grosse Kompetenz in einem anwendungsorientierten Bereich?

Dann schliessen Sie sich zusammen und realisieren Sie Ihr gemeinsames Innovationsprojekt!

Innosuisse unterstützt Sie dabei: Wir finanzieren Innovationsprojekte mit, die Unternehmen, private oder öffentliche Einrichtungen gemeinsam mit Forschungsinstitutionen durchführen. Innosuisse bezahlt bei bewilligten Projekten die Lohn- und unter gewissen Bedingungen auch die Sachkosten des Forschungspartners sowie zusätzlich einen Overheadbeitrag. Das Unternehmen bringt mindestens gleich viele Mittel auf und trägt dadurch seine Kosten für das Projekt selbst. Gemeinsam schaffen es Innovationen so schnell auf den Markt!

Wichtig ist: Ihr Projekt muss einem Marktbedürfnis entsprechen und einen wirtschaftlichen Erfolg bieten oder gesellschaftlichen Mehrwert versprechen.

Innosuisse fördert Vorhaben aus sämtlichen forschungsbasierten Innovationsthemen. Die Gesuche werden einem von fünf übergeordneten Förderthemen zugeordnet. Selbstverständlich nehmen wir auch Ihre interdiszipliären Projekt-Gesuche entgegen.

  • Energy & Environment
  • Engineering
  • ICT
  • Life Sciences
  • Social Sciences & Business Management 

Ausschlaggebend bei der Beurteilung Ihres Gesuchs sind vor allem der Innovationsgehalt, die wissenschaftliche Bedeutung der Innovation, das Marktpotenzial und der Beitrag zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung. 

Für Innovationsprojekte im Energiebereich stehen im Rahmen des Förderprogramms Energie bis 2020 zusätzlich CHF 19 Millionen zur Verfügung. Es gelten die regulären Kriterien für Innosuisse-Projekte.

Wer kann ein Gesuch einreichen?

Diese Bedingungen müssen Sie als Projektpartner erfüllen:

Als Unternehmen:

  • Ihr Unternehmen oder Ihre Non-Profit-Organisation ist in der Schweiz wertschöpfend tätig und verfügt über eine UID-Nummer.
  • Eine Forschungsinstitution will mit Ihnen als Umsetzungspartner ein Innovationsprojekt umsetzen.
  • Sie übernehmen die in Ihrem Unternehmen anfallenden Projektkosten und sind bereit, dem Forschungspartner Aufwendungen in Höhe von mindestens 10% des Innosuisse-Beitrags zukommen zu lassen.
  • Ihr Fokus liegt auf wissenschaftsbasierter Innovation – also der Umsetzung neuster Erkenntnisse aus der Forschung.

 

Als Forschungsinstitution:

  • Sie arbeiten an einer Forschungsstätte.
  • Forschungspartner können sein:
    - Hochschulforschungsstätten nach Artikel 4 Buchstabe c FIFG
    - nichtkommerzielle Forschungsstätten ausserhalb des Hochschulbereichs nach Artikel 5 FIFG
    - Institutionen der Ressortforschung nach Artikel 16 Absatz 3 FIFG, die zur zweckmässigen Erfüllung ihrer Aufgaben eigene Forschungsprojekte durchführen müssen; 
    - bundeseigene Forschungsanstalten nach Artikel 17 FIFG
  • Ein Unternehmen will mit Ihnen als Forschungspartnerin oder -partner ein Innovationsvorhaben realisieren.
     

Beachten Sie dazu bitte das Merkblatt für nichtkommerzielle Forschungsstätten ausserhalb des Hochschulbereichs (PDF, 109 kB, 23.04.2018) und die Übersicht über Forschungsstätten mit bewilligten Innovationsprojekten (PDF, 270 kB, 23.04.2018)

Neues Projekt einreichen

Erfüllen Sie die Bedingungen?

Dann reichen Sie jetzt Ihr Gesuch ein

Benötigen Sie Hilfe beim Einloggen? Hier finden Sie eine Schritt für Schritt Anleitung (PDF, 714 kB, 08.02.2018)

Support E-Mail: analytics@innosuisse.ch 

Dokumente


Weiterführende Informationen

Weitere Förderangebote

Sie haben als Forschungsinstitution noch keinen Umsetzungspartner?

Innosuisse fördert risikoreiche Projekte mit hohem Innovationsgehalt von Forschenden, die noch keinen Partner für deren Umsetzung haben.

Letzte Änderung 23.05.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Projekt- und Programmförderung

Energy & Environment
Suzana Kolly
+41 58 465 33 72
E-Mail

Engineering
Matthias Furler
+41 58 462 81 47
E-Mail

ICT
Alain Tanner
+41 58 467 17 55
E-Mail

Life Sciences
Rahel Herren
+41 58 464 19 85
E-Mail

Eva Gerber
+41 58 464 19 85
E-Mail

Social Sciences & Business Management
Anna Cuccu
+41 58 462 86 51
E-Mail

 

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

Neues Projekt einreichen

Hier gehts zur Gesucheingabe

Benötigen Sie Hilfe beim Einloggen? Hier finden Sie eine Schritt für Schritt Anleitung (PDF, 714 kB, 08.02.2018)

Support E-Mail: analytics@innosuisse.ch 

https://www.innosuisse.ch/content/inno/de/home/start-your-innovation-project/innovationsprojekte.html