Leiten Sie einen Innovation Booster

Als Managerin oder Manager eines Innovation Booster leiten Sie eine thematische Initiative und orchestrieren Aktivitäten, die den Wissenstransfer und die Zusammenarbeit fördern. Ziel ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aktiv dabei zu helfen, Probleme zu erfassen und zu verstehen, und sie dazu anzuregen, gemeinsam innovative und radikale Lösungen zu entwickeln, um diese zu bewältigen.

Innovation-Booster-web

Im Durchschnitt findet alle zwei Jahre eine Ausschreibung statt, bei der Gesuche zur Lancierung neuer thematischer Initiativen eingereicht werden können, die radikale Innovation in der Schweiz fördern wollen. Derzeit findet keine Ausschreibung statt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Was ist eine thematische Initiative?

Jeder Innovation Booster bzw. jede thematische Initiative konzentriert sich auf ein bestimmtes Innovationsthema. Eine Initiative läuft über einen Zeitraum von vier Jahren. Die derzeit aktiven Innovation Booster reichen thematisch von der künstlichen Intelligenz über Lifestyle und Tourismus bis hin zu Foodtech.

Wer kann sich um die Leitung eines Innovation Booster bewerben?

Um sich für die Leitung eines Innovation Booster zu bewerben, müssen Sie rund um eine thematische Initiative eine Allianz mit Schlüsselakteuren aus Forschung, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft bilden. Innerhalb dieser Allianz bestimmen Sie ein Leading House, das die Initiative verwaltet. Dieses muss eine eigene Rechtspersönlichkeit besitzen und in der Schweiz ansässig sein. Als Allianz sind Sie bereit, gemeinsam die Entwicklung von radikalen Innovationen zu fördern.

Sie folgen den Grundsätzen der offenen Innovation und fördern die frühzeitige Einbindung potenzieller Nutzerinnen und Nutzer beim Entwickeln und Testen von Lösungsideen. Ihr Innovationsthema muss das Potential für radikale Innovationen besitzen und einen Mehrwert für die Schweizer Wirtschaft und/oder Gesellschaft schaffen.

Der Erfolg eines Innovation Booster hängt von der Fähigkeit und den Kompetenzen der Allianz ab, den Prozess der gemeinsamen Entwicklung und des Testens von Ideen zu organisieren und zu leiten.

Letzte Änderung 31.01.2024

Zum Seitenanfang

Kontakt

Wissens- und Technologietransfer

Emile Dupont

Rahel Herren

Angelina Keller

Samuel Lengen

Tel. +41 58 461 38 81

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

Innovation_Booster_LinkedIn

LinkedIn

Treten Sie der Gruppe Swiss Innovation Booster bei und informieren Sie sich mit #swissinnovationbooster.

Innovation_Booster_YouTube

Youtube

Abonnieren Sie unseren Youtube-Kanal und entdecken Sie die Porträts und Geschichten der verschiedenen Innovation Booster.

Patentrecherche

Kostenlose Patentrecherche

Wird Ihre Innovationsidee von einem Innovation Booster finanziert? Dann profitieren Sie kostenlos von einer begleiteten Patentrecherche beim Institut für Geistiges Eigentum.

https://www.innosuisse.ch/content/inno/de/home/starthilfe-fur-projekte-und-vernetzung/innovation-booster/leiten.html