Innosuisse Scale-up Award

START_04_Innosuisse_Award

Um Zugang zur Phase 2 des Scale-up Coachings zu erhalten, müssen Sie Ihre Business Growth-Ziele und das daraus resultierende Business Growth-Konzept an einem Scale-up-Award-Meeting vor einem Expertengremium und dem Innovationsrat von Innosuisse präsentieren. Das Gremium entscheidet über Ihre Zulassung zur Phase 2 des Programms. Bei einem positiven Entscheid erhalten Sie den Scale-up-Award von Innosuisse.

Evaluierung und Entscheid

Die Präsentation wird auf der Grundlage der anfänglichen Gesuchvoraussetzungen für das Scale-up Coaching und unter Berücksichtigung der Ergebnisse der Phase 1 des Programms bewertet.
Bewertungskriterien:

  • Ist das Geschäftsmodell innovativ und wissenschaftlich fundiert?
    Die entwickelte Lösung bzw. das Geschäftsmodell muss als Marktneuheit gelten und mit einer wissenschaftlichen Disziplin in Verbindung gebracht werden können.
  • Befindet sich das Unternehmen in einem angemessenen Reifegrad?
    Belegen die bisherige Wachstumsleistung, der Jahresumsatz, die aufgebrachte Finanzierung, die Grösse des Teams, die Kompetenzen des Managements und andere Elemente den Scale-up-Reifegrad des Start-ups?
  • Wurde eine ambitionierte, aber dennoch realisierbare Wachstumsstrategie definiert?
    Hat das Unternehmen eine hohe Wachstumsrate oder ein Wachstumspotenzial von ≥30%?
  • Hat das Scale-up-Unternehmen das Potenzial, einen signifikanten Marktanteil in seinem Segment zu erobern?
  • Kann das Produkt/die Dienstleistung verteidigt werden?
    Damit ein Start-up erfolgreich ist, ist es entscheidend, dass es einen Wettbewerbsvorteil hat. Dies kann wertvolles geistiges Eigentum (Patent, Warenzeichen), Know-how oder Speed-to-Market sein.
  • Hat das Start-up-Team globale Ambitionen und ein grosses Interesse am Wachstum des Unternehmens?
    Der Aufbau eines Start-ups ist sehr dynamisch und erfordert viel Zeit und Einsatz. Deshalb muss das Start-up-Team engagiert, flexibel in der Ausführung und offen für Input sein.
  • Ist die Geschäftsidee nachhaltig?
    Die Geschäftsidee hat keine negativen Auswirkungen auf die nachhaltige Entwicklung von Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt bzw. trägt optimalerweise aktiv zur nachhaltigen Entwicklung bei.

Entscheid

Der Innovationsrat von Innosuisse entscheidet anhand der eingereichten Informationen und Beurteilungen über Ihr Gesuch:

  • Ihre Bewerbung für die Phase 2 des Scale-up Coaching-Programms wird genehmigt
    Innosuisse informiert Sie an der Scale-up Award Sitzung sowie per E-Mail und IncaMail über den Innosuisse Scale-up Award.
  • Ihr Gesuch wird abgelehnt
    Innosuisse informiert Sie per IncaMail über den negativen Entscheid. In der Mitteilung wird erklärt, warum Ihr Gesuch nicht genehmigt wurde. Ein negativer Entscheid schliesst den Coaching-Gutschein.

Dieser Vorgang dauert in der Regel etwa zwei bis vier Wochen.

Alle erforderlichen Dokumente sind im Online-Tool von Innosuisse hochzuladen und ein Antrag zur Prüfung ist per E-Mail (startup@innosuisse.ch) an Innosuisse zu senden.


Häufig gestellte Fragen

Letzte Änderung 09.01.2023

Zum Seitenanfang

Kontakt

Start-up Coaching

Alexandra Musy

+41 58 485 64 55

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

FAQ zu Innosuisse

Frequently Asked Questions

Erfahren Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Innovationsprojekten, Start-up-Coachings und den anderen Förderinstrumente von Innosuisse.

Patentrecherche

Kostenlose Patentrecherche

Mit einem von Innosuisse bewilligten Gesuch für ein Start-up Coaching profitieren Sie kostenlos von einer begleiteten Patentrecherche beim Institut für Geistiges Eigentum.

Startupticker_logo

News zu Schweizer Start-ups

Alles über Schweizer Start-ups. Startupticker ist die massgebliche Quelle für Informationen zu diesem Ökosystem. News über erfolgreiche Jungunternehmer, die wichtigsten Veranstaltungen, Bildungsangebote und Förderprogramme.

https://www.innosuisse.ch/content/inno/de/home/begleitung-von-start-ups/startup-coaching/scale-up-coaching/award.html