Newsroom

Switzerland-Israel-Innosuisse-web

Engere Zusammenarbeit mit Israel

31.03.22
Die schweizerisch-israelischen Beziehungen im Bereich der Innovation werden gestärkt. In diesem Jahr entwickeln sich Kooperationen zwischen den beiden Ländern auf mehreren Ebenen. Innosuisse ist in diesen Prozess stark eingebunden.
innosuisse-scaleup-award-web_DE

14 Schweizer Start-ups bereit für die Skalierung

09.03.22
14 Start-ups haben den Scale-up Award von Innosuisse erhalten. Sie können nun die zweite Phase des Scale-up-Coaching-Programms in Anspruch nehmen, um ihr Wachstum mit Unterstützung spezialisierter Innosuisse-Coaches weiter zu beschleunigen.
Swiss Accelerator für Start-ups und KMU

«Swiss Accelerator» für Start-ups und KMU: Bundesrat verabschiedet Übergangsmassnahme für «Horizon Europe»

04.03.2022
Schweizer Start-ups und KMU können sich zurzeit nicht für Fördergelder des «EIC Accelerator» bewerben. Der Bundesrat hat eine Übergangsmassnahme verabschiedet: Innosuisse wird am 1. April 2022 die Ausschreibung für den hochkompetitiven «Swiss Accelerator» publizieren.
Innosuisse_NTN_Innovation_Booster_Web

Innosuisse fördert sechs neue NTN Innovation Booster

17.12.21
Seit einem Jahr unterstützt die Innosuisse zwölf NTN Innovation Booster. Ihr Ziel ist es, mehr radikale Innovationsideen in der Schweiz zu fördern. Nun hat der Innovationsrat sechs weitere Initiativen ausgewählt.
Disigel-Innosuisse-web2

Parlament gibt Innosuisse mehr Spielraum bei der Innovationsförderung

17.12.2021
Innosuisse soll neu mehr Flexibilität bei der Förderung erhalten. In der Wintersession haben beide Räte die Revision des Bundesgesetzes über die Förderung der Forschung und der Innovation mit verschiedenen Änderungen verabschiedet.

Letzte Änderung 25.03.2022

Zum Seitenanfang

Kontakt

Kommunikation Innosuisse

Eliane Kersten

+41 58 464 19 95

Lukas Krienbühl

+41 58 481 84 73

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.innosuisse.ch/content/inno/de/home/aktuell/news.html