Innosuisse Coaches

Die Innosuisse Coaches sind ein essenzieller Bestandteil des Start-up Coaching-Programms. Sie unterstützen mit ihrer Erfahrung, ihrem Wissen und ihrem Netzwerk Unternehmerinnen und Unternehmer bei der Gründung und dem Aufbau wissenschaftsbasierter Start-ups.

Coaches werden von Innosuisse akkreditiert und können so ihre Coaching-Dienstleistungen im Rahmen des Coaching-Programms anbieten. Insgesamt gibt es drei verschiedene Typen von Coaches, deren Hilfe die Start-ups in Anspruch nehmen können.

Start-up Coaches

Start-up Coaches unterstützen die Geschäftsführung und das Managementteam eines Start-ups in allen Aspekten, die für die Gründung und Entwicklung eines Unternehmens wichtig sind. Um Innosuisse Start-up Coach zu werden, muss man selbst über fundierte Erfahrung als Gründerin oder Gründer eines Start-ups im Bereich der wissenschaftsbasierten Innovation verfügen. Start-up Coaches begleiten die Start-ups während des Initial Coachings und des Core Coachings.

Scale-up Coaches

Scale-up-Coaches begleiten Jungunternehmen in deren Wachstumsphase bei allen kritischen Geschäftsangelegenheiten. Als Hauptvoraussetzung hat ein Scale-up Coach einschlägige Erfahrung in der Unternehmensskalierung mitzubringen. Dabei müssen Sie eine Schlüsselposition innegehabt haben (C-Level, nicht Beratung) und Ihre Tätigkeit zu einem bedeutenden Zuwachs an Mitarbeitenden und/oder Marktanteilen geführt haben. Scale-up-Coaches unterstützen Start-ups während des Scale-up Coachings.

Special Coaches

Special Coaches bieten ausgewiesenes Fachwissen in einem spezifischen Bereich, der für viele wissenschaftsbasierte Start-ups und Scale-ups von grosser Relevanz ist. Zu diesen Bereichen gehören unter anderem Themen wie Finanzierung, Finanzplanung, Eigentumsrechte oder regulatorische Angelegenheiten. Special Coaches coachen nur in ihrem Fachgebiet und sind im Core und Scale-up Coaching aktiv.

Wie werde ich akkreditierter Innosuisse Coach?

In der Regel werden die Coaches im Rahmen öffentlicher Ausschreibungen akkreditiert. Wann ein solcher Aufruf stattfindet, hängt von den Bedürfnissen der Startups ab, die sich im Coaching-Programm befinden. Derzeit werden keine neuen Coaches akkreditiert.

Benachrichtigung erhalten
Wenn Ihre Erfahrung und Ihre Expertise den oben genannten Hauptanforderungen entsprechen und Sie daran interessiert sind, Innosuisse Coach zu werden, können wir Sie via E-mail benachrichtigen, sobald die nächste Ausschreibung offen ist. Bitte füllen Sie dieses Formular aus, um Ihr Einverständnis zur Speicherung Ihrer Daten für Benachrichtigung zur nächsten Ausschreibung zu geben. Weitere Dokumente sind zu diesem Zeitpunkt noch nicht erforderlich und werden auch nicht verarbeitet.

Fragen: Bitte kontaktieren Sie das Start-up-Team via startup@innosuisse.ch.

Letzte Änderung 11.06.2024

Zum Seitenanfang

Kontakt

Start-up Coaching

Alexandra Musy

+41 58 485 64 55

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

Eingabeportal Innosuisse

Eingabeportale von Innosuisse

Die Portale von Innosuisse dienen zur Eingabe und Verwaltung von Gesuchen bei Innosuisse. Projektpartner und Start-ups können so Gesuche online eingeben. Mitglieder und Mitarbeitende von Innosuisse haben Zugriff auf die zugewiesenen Projekte und Cases.

FAQ zu Innosuisse

Frequently Asked Questions

Erfahren Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Innovationsprojekten, Start-up-Coachings und den anderen Förderinstrumente von Innosuisse.

Startupticker_logo

News zu Schweizer Start-ups

Alles über Schweizer Start-ups. Startupticker ist die massgebliche Quelle für Informationen zu diesem Ökosystem. News über erfolgreiche Jungunternehmer, die wichtigsten Veranstaltungen, Bildungsangebote und Förderprogramme.

https://www.innosuisse.ch/content/inno/de/home/begleitung-von-start-ups/startup-coaching/coaches.html