Innosuisse überprüft Wirksamkeit des Coachings

Innosuisse will den Nutzen und die wirtschaftliche Wirkung der Start-up Förderung von Innosuisse bzw. der KTI regelmässig überprüfen. Deshalb ruft sie alle Startups, welche seit 2005 in das Coaching aufgenommen wurden, erneut zur Teilnahme an einer Umfrage auf.

Für Innosuisse sind fundierte und wiederholt erhobene Informationen über die Wirksamkeit ihrer Förderung zentral. Sie schafft damit die Voraussetzungen, um ihre Fördertätigkeit künftig noch wirksamer auszugestalten und die ihr zur Verfügung gestellten öffentlichen Mittel optimal einsetzen zu können.

Die vormalige KTI hat bereits 2016 in einer 1. Phase der Wirkungsprüfung eine Online-Befragung bei Start-ups durchgeführt, die im CTI Start-up Coaching unterstützt wurden. Die Ergebnisse und der erste Schlussbericht sind auf der Webseite von Innosuisse publiziert und öffentlich zugänglich. Sie beinhalten auch eine Beurteilung der Konzeption und Umsetzung der Start-up Förderung sowie Handlungsempfehlungen.

Nun folgt die 2. Phase der Wirkungsprüfung, in der Start-ups, welche im CTI Start-up Coaching gefördert wurden, wiederum um ihre Mitwirkung gebeten werden. Ziel der Umfrage ist eine Verstärkung des Monitorings von Innosuisse, der Fokus liegt auf dem Nutzen des Coachings für die Start-ups.

Für die Studie und die Online-Befragung hat die Innosuisse wiederum die externe Arbeitsgemeinschaft econcept AG und Koch Consulting beauftragt. Die zur Befragung eingeladenen Start-ups haben einen Link auf die Umfrage von econcept erhalten. Die Resultate liegen bis Ende Jahr vor. Innosuisse bedankt sich für Ihre Teilnahme!

 

Letzte Änderung 06.06.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Wirkungsanalyse

Adrian Berwert
Leiter Wirkungsanalyse

 

Tel.
+41 58 463 87 67

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.innosuisse.ch/content/inno/de/home/ueber-uns/nsb-news_list/News/innosuisse-ueberprueft-wirksamkeit-des-coachings.html