Elf Start-ups in der zweiten Phase des Scale-up Coaching-Programms

Scale-up-coachingweb

Elf Schweizer Start-ups wurden ausgewählt, um an der zweiten Phase des Scale-up Coaching-Programms von Innosuisse teilzunehmen. In den letzten Wochen legten 13 Start-ups einer Jury ihre Wachstumsziele und die entsprechenden Umsetzungpläne vor.

Die für die zweite Phase ausgewählten Start-ups müssen in den nächsten zwei Jahren ihre Meilensteine erreichen, um die Wachstumsziele umzusetzen. Bei den elf ausgewählten Start-ups handelt es sich um:

Flyability, Ecublens – Indoor-Drohnen für Inspektionen und Erkundungen in unzugänglichen und engen Räumen.
Dolfinos, Baden – entwarf und entwickelte eine revolutionäre Stütze für Geigen- und Bratschenspielerinnen und -spieler aller Altersgruppen und Kompetenzstufen.
Planted, Zürich – bietet gesunde und nachhaltige Fleischalternativen aus Pflanzen. Das Start-up ist vor allem für sein Pouletsortiment bekannt.
Turicode, Winterthur – entwickelte MINT.extract, eine auf maschinellem Lernen basierende Document Retrieval Engine, die Dokumente schneller und genauer analysiert.
Nispera, Zürich – bietet eine Datenerfassungsplattform zur kontinuierlichen und transparenten Überwachung der Performance von Anlagen.
Akenza, Zürich – früher bekannt als Hivemind. Das Unternehmen entwickelt IoT-Lösungen mit einer breiten Auswahl an integrierten Dienstleistungen.
Aspivix, Renens – entwarf die neue Generation von chirurgischen Instrumenten für nicht-traumatische gynäkologische Eingriffe.
Kugelmeiers, Erlenbach (ZH) – entwickelte eine Technologie zum Clustern von Stammzellen in 3D. Die Lösung ist kosten- und zeiteffektiv.
Eturnity, Chur – stellt Softwarelösungen zur Verfügung, die eine hocheffiziente und kundenfreundliche Transformation der Energiesysteme von Gebäuden ermöglichen.
Perspective Robotics, Zürich – bietet eine über eine Leine gesteuerte Drohne (Fotokite) für Ersthelfer. Das Tool soll das Situationsbewusstsein der Ersthelfer verbessern und sie bei der Lebensrettung und Erhaltung von Immobilien unterstützen.
CombaGroup, Molondin (VD) – entwickelte eine innovative Gewächshaustechnologie, die den Anbau von Salat vor Ort das ganze Jahr über mit 90% weniger Wasser, 90 % weniger Platz und geringerem Kohlendioxidausstoss ermöglicht.

Letzte Änderung 28.02.2020

Zum Seitenanfang

Kontakt

Kommunikation Innosuisse

Einsteinstrasse 2
3003 Bern

E-Mail

Eliane Kersten, Co-Leiterin Kommunikation

Tel.
+41 58 464 19 95

Lukas Krienbühl, Co-Leiter Kommunikation

Tel.
+41 58 481 84 73

Kontaktinformationen drucken

https://www.innosuisse.ch/content/inno/de/home/ueber-uns/News/scaleup0.html