363 Innovationsprojekte bewilligt

Innosuisse_atWork_web

Das Fördergeschäft bei den Innovationsprojekten hat im Verlaufe des Jahres deutlich an Fahrt aufgenommen. Innosuisse rechnet damit, dass bis Ende Jahr über 700 Gesuche für Innovationsprojekte eingegangen sein werden – rund die Hälfte mehr als im vergangenen Jahr.  

Während der Gesuchseingang für Innovationsprojekte in den ersten vier Monaten mit 131 eingegangenen Gesuchen noch sehr zurückhaltend verlaufen war, wurden ab Mai pro Monat durchschnittlich 77 Gesuche bei Innosuisse eingereicht. Ende November waren bereits 363 Gesuche mit einem Förderbeitrag von total 126.2 Millionen Franken bewilligt. Annalise Eggimann, Direktorin von Innosuisse, zeigt sich sehr erfreut über diesen Trend: «Wir sind alle sehr glücklich darüber, dass sich unser wichtigstes Förderinstrument, die Innovationsprojektförderung, so gut entwickelt hat. Besonders erfreulich ist, dass wir gegen Ende Jahr auch deutlich mehr Gesuche aus dem Bereich Social Sciences und Business Management erhalten haben». Die meisten Gesuche stammen nach wie vor aus den Bereichen Engineering und Life Sciences.

Das Start-up Coaching von Innosuisse erfreut sich nach nach wie vor grosser Beliebtheit: Bis Ende November wurden 164 neue Start-ups ins Core Coaching aufgenommen. Im Herbst startete das neue «Scale-up Coaching». Die Jungunternehmer, deren Gesuch genehmigt wird, erhalten eine finanzielle Gutschrift zum Bezug von Coaching-Leistungen und können ihren Coach selbst auswählen. Die Gutschrift in Höhe von bis 75'000 Schweizer Franken soll jene Unternehmen unterstützen, die in wissenschaftlichen Bereichen tätig sind, bereits mindestens fünf Vollzeitkräfte beschäftigen und ein sehr hohes Wachstumspotenzial aufweisen. Beim 1. Call Ende Oktober sind 20 Gesuche eingegangen, davon wurden 16 bewilligt.

Auch das Angebot «Innovationsmentoring» ist weiterhin auf Kurs: Um KMU bei der Umsetzung von einer Projektidee in eine Produkt-, Prozess- oder einer Dienstleistungsinnovation zu unterstützen, setzt Innosuisse Innovationsmentorinnen und –mentoren ein. In diesem Jahr wurden bis Ende November über 500 Mentoring-Gutschriften für KMU in der Schweiz ausgestellt, mit welchen die Unternehmen KMU-Leistungen beziehen können.

Letzte Änderung 13.12.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Kommunikation Innosuisse

Einsteinstrasse 2
3003 Bern

E-Mail

Eliane Kersten, Co-Leiterin Kommunikation

Tel.
+41 58 464 19 95

Lukas Krienbühl, Co-Leiter Kommunikation

Tel.
+41 58 481 84 73

Kontaktinformationen drucken

https://www.innosuisse.ch/content/inno/de/home/ueber-uns/News/projekte.html