Newsroom

Innosuissechina

Internationalisierungscamps im Aufwind

Das Angebot zur Teilnahme an einem Internationalisierungscamp für Start-ups wird ausgebaut. Innosuisse bietet nun Start-ups mit Internationalisierungsabsichten auch Guangzhou, nahe Shenzhen in China, als neue Option an.

Innosuisse unterzeichnet ein Abkommen mit Brasilien

22.11.2019
Anfang November unterzeichneten Innosuisse sowie der Schweizerische Nationalfonds mit ihren brasilianischen Partneragenturen zwei Absichtserklärungen zur Vertiefung der Zusammenarbeit im Forschungs- und Innovationsbereich.

NTN_Symbolbild

Nationale thematische Netzwerke

22.10.2019
Die von Innosuisse unterstützten nationalen thematischen Netzwerke (NTN) der neuen Generation sollen die Innovationsakteure aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft künftig bei der Entwicklung und Überprüfung neuer, tragfähiger Innovationsideen noch direkter unterstützen.

Scale-up-coachingweb

Scale-up Coaching

25.09.2019
Damit ein Start-up zum Wohlstand und zur Arbeitsplatzschaffung in der Schweiz beitragen kann, muss es wachsen. Aus diesem Grund startet Innosuisse diesen Herbst das neue «Scale-up Coaching».

zhaw_Aqua_201710420_Copyright_ZHAWIUNRFrank Brüderli

BRIDGE-Discovery-Projekte bewilligt

02.09.19
Die 12 Projekte überzeugen durch wissenschaftliche Exzellenz, eine klare Umsetzungsstrategie sowie wirtschaftliches und gesellschaftliches Potenzial. Erfreulich ist der Erfolg der Fachhochschulen.

Tom_Russi_newsletter

Tom Russi, neuer Leiter Projekt- und Programmförderung

30.08.2019
Tom Russi startet Anfang September bei Innosuisse. Als Mitglied der Geschäftsleitung übernimmt er die Abteilung Projekt- und Programmförderung. Zuletzt war er Partner beim international tätigen Ingenieur- und Beratungsunternehmen Helbling.

Büro von Innosuisse in Bern

Positiver Trend beim Fördergeschäft

05.08.2019
Seit Mai dieses Jahres zeigen die Gesuchszahlen auch in der Innovationsprojektförderung nach oben. Im Juli 2019 verzeichnete Innosuisse mit 92 Gesuchen den besten Monat seit ihrem Bestehen. Die Zeichen stehen gut, dass sich dieser Trend fortsetzt.

Impulsprogramm "Fertigungstechnologien"

28.05.2019
Die Schweiz soll bei der Digitalisierung weltweit an der Spitze bleiben. Dieses Ziel verfolgt der Aktionsplan des Bundesrates 2019 – 2020 zur Förderung der Digitalisierung. Innosuisse unterstützt Innovationsprojekte aus den Bereichen Industrie 4.0 und digitale Fertigungstechnologien.

neu

«Wir befinden uns in einem kompetitiven Umfeld»

15.01.19
Lorenz Gubler und sein Team vom Paul Scherrer Instituts (PSI) haben im Rahmen des Programms BRIDGE einen «Discovery»-Förderbeitrag erhalten. Sie entwickeln günstigere und leistungsfähigere Komponenten für Redox-Flow-Batterien. Der Projektleiter hofft, dass sich diese Technologien in Solar- oder Windparks einen Platz erobern.

Innosuisse überprüft Wirksamkeit des Coachings

06.06.18
Innosuisse will den Nutzen und die wirtschaftliche Wirkung der Start-up Förderung von Innosuisse bzw. der KTI regelmässig überprüfen. Deshalb ruft sie alle Startups, welche seit 2005 in das Coaching aufgenommen wurden, erneut zur Teilnahme an einer Umfrage auf.

Letzte Änderung 03.12.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Kommunikation Innosuisse

Einsteinstrasse 2
3003 Bern

E-Mail

Eliane Kersten, Co-Leiterin Kommunikation

Tel.
+41 58 464 19 95

Lukas Krienbühl, Co-Leiter Kommunikation

Tel.
+41 58 481 84 73

Kontaktinformationen drucken

follow us on social media
https://www.innosuisse.ch/content/inno/de/home/ueber-uns/News.html