Frauen und Innovation

Erfahrungsberichte und Innovationen

Alle anzeigen

Margaux Peltier - Enerdrape

«Innovation hat in der Schweiz einen höheren Stellenwert als in anderen Ländern.»

Carina Popovici - Art Recognition SA

«Nach meiner Doktorarbeit in Physik zog es mich nach Zürich. Doch die Arbeit als Risikomanagerin bei einer Grossbank langweilte mich schnell. Auf die Idee, eine eigene Firma zu gründen, kam ich aber eher durch Zufall.»

Anna Beltzung - Dimpora AG

«Wir Frauen müssen mehr filtern, was andere sagen, und nicht alles so ernst nehmen. Alle versuchen schlussendlich, sich zu profilieren.»

Olga Dubey - AgroSustain

«Wichtig ist, dass man für sich herausfindet, was für eine Rolle man in der Firma übernehmen will. Man kann nicht alles gleichzeitig sein, aber es hilft, alles auszuprobieren.»

Sandra Tobler - Futurae Technologies AG

«Man ist als Gründerin nie allein; es hilft, sich ein Umfeld mit gleichgesinnten Unternehmerinnen und Unternehmern zu suchen, die in einer ähnlichen Situation sind. Ebenso wichtig ist, auf Erfahrung von anderen zurückzugreifen.»

Interview Gründerinnen - Mobbot, Dagsmejan, Caressoma

Mit Agnès Petit, Catarina Dahlin und Sophia Borowka sprechen drei Schweizer Gründerinnen über Vorbilder und Vorurteile gegenüber Frauen und geben Tipps zur Gründung eines Start-ups.

Zum Thema

Alle anzeigen

Paola Ghillani - Innosuisse

Wie unterstützt man Frauen, die ein Unternehmen gründen wollen? Paola Ghillani weiss Rat. Diese Erfahrung gibt sie heute im Rahmen ihrer Coaching-Aktivität für Start-ups bei Innosuisse weiter.

Trudi Haemmerli - Innosuisse

«Frauen führen eine Firma oft erfolgreicher als Männer. Gerade auch weil sie überlegter Risiken eingehen.»

Letzte Änderung 06.05.2022

Zum Seitenanfang

Kontakt

Kommunikation Innosuisse


Eliane Kersten

Tel. +41 58 464 19 95

Lukas Krienbühl

Tel. +41 58 481 84 73

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.innosuisse.ch/content/inno/de/home/success-stories/femmes.html