Gesuchsformular für eine "Basic Support" Gutschrift (Mentoring zur Erstbeurteilung)

Wichtiger Hinweis zum Browser Google Chrome:
Google Chrome empfehlen wir nicht zur Einsendung des Gesuchformulars, da dieser Browser nur unzuverlässig übermittelt. Bitte melden Sie sich bei mentoring@innosuisse.ch, falls Sie nicht sicher sind, ob Ihr Gesuch bei uns eingegangen ist.  

Analyse Ihres Innovationsvorhabens: Durch die Eingabe dieses Formulars bewerben Sie sich für eine Gutschrift für eine Analyse Ihres Innovationsvorhabens durch einen Innovationsmentor / eine Innovationsmentorin (Basic Support). Die Beratung umfasst maximal 10 Stunden und kann in einem Zeitraum von maximal 12 Monaten bezogen werden. Pro Innovationsvorhaben kann jede Gutschrift einmal bezogen werden, sofern Sie nicht bereits eine vergleichbare Unterstützungsleistung dafür erhalten haben.

Selbstdeklaration

Bei der Abklärung, ob Ihr KMU* die rechtlichen Grundlagen für den Bezug von Innovationsmentoring-Dienstleistungen erfüllt, stützen wir uns auf Ihre nachfolgende Selbstdeklaration. Wir bitten Sie, diese wahrheitsgemäss auszufüllen. Wenn Sie diesbezüglich Fragen haben, kontaktieren Sie die für das Mentoring zuständigen Personen über die auf dieser Webseite aufgeführten Kontaktdaten. Wir helfen Ihnen gerne.

*Mit KMU ist gemeint: kleines oder mittleres Unternehmen, resp. private oder öffentliche Organisation, Gesellschaft oder Einrichtung in der Schweiz mit weniger als 250 Vollzeitäquivalenten.

1. Mit Ihrer Antwort bestätigen Sie, dass Ihr KMU gegründet und aktiv ist.

*

2. Mit Ihrer Antwort bestätigen Sie, dass Ihr KMU weniger als 250 Vollzeitäquivalente über alle Mitarbeitenden hinweg hat. Bei Unternehmen, die von einem anderen Unternehmen kontrolliert werden, ist die Anzahl Vollzeitäquivalente der gesamten Unternehmensgruppe massgebend und muss unter 250 Vollzeitäquivalenten liegen.

*

3. Sie bestätigen, dass Ihr KMU seinen Sitz in der Schweiz hat.

*

4. Sie bestätigen, dass Ihr KMU für dasselbe Innovationsvorhaben noch keine vergleichbare Unterstützungsleistung von Innosuisse oder einer anderen Organisation erhalten hat.

*

5. Sie bestätigen, dass Ihr KMU ein Innovationsvorhaben verwerten  will, und dass das erbetene Innovationsmentoring einer Erstanalyse dieses Vorhabens dient.
Hinweis: Die Erstanalyse beinhaltet eine Erstbeurteilung, d.h. eine erste Einordnung Ihrer Idee in den Innovationsprozess mit Hilfe des Innovationsmentors / der Innovationsmentorin.

*

6. Mit Ihrer Antwort bestätigen Sie, dass Sie einverstanden sind, dass sämtliche Angaben dieses Formulars dem zugewiesenen Innovationsmentor / der zugewiesenen Innovationsmentorin zur Verfügung gestellt werden.

*
Angaben zu Ihrem KMU
*
*
*
*
*
Jedes in der Schweiz aktive Unternehmen erhält eine einheitliche Unternehmensidentifikationsnummer (UID). Zur korrekten Zuteilung, Verwaltung und Verwendung der UID führt das Bundesamt für Statistik (BFS) das UID-Register (www.uid.admin.ch). (z.B. CHE-111.222.333)
*
*
Angaben zur Kontaktperson
*
*
*
*
*
*
Angaben zum Innovationsvorhaben

7. Welchen Titel geben Sie Ihrer innovativen Geschäftsidee (max. 100 Zeichen inkl. Leerschläge)?

*

8. Welche Neuheit (innovative Geschäftsidee) möchten Sie verfolgen? Erklären und «verkaufen» Sie die Grundsätze der neuen Idee mit max. 300 Zeichen einer kompetenten, aber nicht spezialisierten Fachperson.

*

9. Welchen Nutzen wollen Sie damit für Ihre Kundinnen und Kunden und Ihre Firma erreichen?

*

10. Welchem Innovationsthema würden Sie Ihr Innovationsvorhaben zuweisen? Wichtig: Bitte wählen Sie das Thema aus, das Ihrem Vorhaben am besten entspricht.

*
*
*
*
*
Angaben zur Mentoringleistung

11. Welche Fragen soll Ihnen der Innovationsmentor / die Innovationsmentorin für Ihr Innovationsvorhaben beantworten?

*

12. Mit welchem Innovationsmentor / welcher Innovationsmentorin sind Sie bereits in Kontakt und wünschen seine / ihre Unterstützung?

*

13. Sie bestätigen, dass die oben gemachten Angaben der Wahrheit entsprechen.

*
Weitere Bemerkungen

Herzlichen Dank für das gewissenhafte Ausfüllen des Formulars! Wir freuen uns auf Ihr Gesuch für eine Basic Support Gutschrift (Mentoring zu Erstbeurteilung).

Sichere Kommunikation
Ob Ihnen die Unterstützungsleistung definitiv gewährt werden kann, wird Ihnen in wenigen Tagen mittels eines offiziellen Schreibens (Verfügung) mitgeteilt werden. Dieses amtliche Dokument wird Ihnen elektronisch zugestellt werden. Die Übermittlung erfolgt gemäss den Anforderungen an die elektronische Kommunikation mit Behörden über eine sichere Messaging-Plattform (IncaMail der Schweizerischen Post). Sie erhalten dazu zu gegebener Zeit eine E-Mail mit einem Einladungslink zum Zugriff auf Ihre Dateien.

Letzte Änderung 11.04.2023

Zum Seitenanfang

Kontakt

Wissens- und Technologietransfer

Nicole Gasser

Barbara Pfluger

Emile Dupont

+41 58 461 38 81

 

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

FAQ zu Innosuisse

Frequently Asked Questions

Erfahren Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Innovationsprojekten, Start-up-Coachings und den anderen Förderinstrumente von Innosuisse.

https://www.innosuisse.ch/content/inno/de/home/starthilfe-fur-projekte-und-vernetzung/mentoring/basic-support.html