Evaluierung und Entscheid

START_02_Evaluation_und_Entscheid

Zunächst wird Ihr Gesuch formell geprüft. Anschliessend wird es von einer unabhängigen Expertin oder einem unabhängigen Experten nach definierten Kriterien bewertet. Die Expertin oder der Experte wird sich mit Ihnen zu einem kurzen Gespräch in Verbindung setzen. Schliesslich entscheidet der Innovationsrat von Innosuisse über die Annahme oder Ablehnung Ihres Gesuchs und Sie werden entsprechend benachrichtigt. Dieser Vorgang dauert in der Regel drei bis vier Wochen.

Kriterien für die Bewertung Ihres Gesuchs

Ihr Gesuch wird auf der Grundlage der Gesuchsvoraussetzungen evaluiert.

Formelle Kriterien:

  • Liegen alle erforderlichen Informationen vor und sind sie korrekt?
  • Hat das Start-up innerhalb der letzten fünf Jahre bzw. in begründeten Fällen (z. B. zeitintensive Life-Science-Start-ups) innerhalb der letzten zehn Jahre bereits eine Firma in der Schweiz gegründet?

ODER

  • Hat das Start-up eine Schweizer Adresse und besteht die Absicht, ein Geschäft in der Schweiz aufzubauen?

Bewertungskriterien:

  • Ist das Geschäftsmodell innovativ und wissenschaftlich fundiert?
    Die entwickelte Lösung bzw. das Geschäftsmodell muss als Marktneuheit gelten und mit einer wissenschaftlichen Disziplin in Verbindung gebracht werden können.
  • Kann das Produkt/die Dienstleistung verteidigt werden?
    Der Wettbewerbsvorteil eines Start-ups ist entscheidend für den Erfolg. Dies kann wertvolles geistiges Eigentum (Patent, Warenzeichen), Know-how oder Speed-to-Market sein.
  • Hat das Produkt/die Dienstleistung ein hohes Marktpotenzial?
    Besteht eine Nachfrage nach der entwickelten Lösung mit einer ausreichend hohen realistischen Marktgrösse?
  • Ist das Geschäftsmodell skalierbar?
    Ein Unternehmen kann in kurzer Zeit ein starkes und profitables Wachstum erzielen, wenn es ein wiederholbares, skalierbares Geschäftsmodell hat.
  • Ist das Team ehrgeizig und voll engagiert beim Aufbau des Unternehmens und offen für Input?
    Der Aufbau eines Start-ups ist sehr dynamisch und erfordert viel Zeit und Einsatz. Daher muss das Start-up-Team voll engagiert und flexibel bei der Ausführung sein.

Entscheid

Der Innovationsrat von Innosuisse entscheidet anhand der eingereichten Informationen und Beurteilungen über Ihr Gesuch:

  • Ihr Gesuch wird genehmigt
    Innosuisse informiert Sie per E-Mail und formell per Brief, dass Ihr Gesuch genehmigt wurde. Sie beginnen Ihr Coaching, sobald Ihr Gesuch genehmigt wurde.
  • Ihr Gesuch wird abgelehnt
    Innosuisse informiert Sie per Brief über den negativen Entscheid. Im Brief wird erklärt, warum Ihr Gesuch nicht genehmigt wurde.

Ein abgelehntes Gesuch kann jederzeit überarbeitet und erneut bei Innosuisse eingereicht werden, sofern die nicht erfüllten Voraussetzungen geändert wurden. Das neu eingereichte Gesuch wird nach dem üblichen Bewertungsverfahren neu bewertet.


Häufig gestellte Fragen

Letzte Änderung 04.08.2021

Zum Seitenanfang

Kontakt

Start-up Coaching

Alexandra Musy

+41 58 485 64 55

E-Mail

 

Kontaktinformationen drucken

Symbolbild Eingabeportal von Innosuisse

Analytics - das Eingabeportal von Innosuisse

Analytics ist die Plattform zur Eingabe von Gesuchen bei Innosuisse. Projektpartner und Start-ups können so Gesuche online eingeben. Mitglieder und Mitarbeitende von Innosuisse haben Zugriff auf die zugewiesenen Projekte und Cases.

FAQ zu Innosuisse

Frequently Asked Questions

Erfahren Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Innovationsprojekten, Start-up-Coachings und den anderen Förderinstrumente von Innosuisse.

Patentrecherche

Kostenlose Patentrecherche

Mit einem von Innosuisse bewilligten Gesuch für ein Start-up Coaching profitieren Sie kostenlos von einer begleiteten Patentrecherche beim Institut für Geistiges Eigentum.

https://www.innosuisse.ch/content/inno/de/home/start-and-grow-your-business/startup-coaching/initial-coaching/evaluierung-entscheid.html