Den israelischen Markt entdecken

What to expect in Israel?

Umfang: Das Swiss-Israel Lean Launchpad (LLP) ist ein zehnwöchiges Programm. Es beginnt in der Schweiz, wird acht Wochen lang online fortgesetzt und endet mit einer Woche in Israel. Während des LLP entdecken Schweizer Start-ups nach und nach das dynamische israelische Start-up-Ökosystem: angefangen bei den israelischen Organisatoren und Mentoren über eine gezielte Einführung mit lokalen Unternehmern, potenziellen Geschäftspartnern und Marktexperten bis hin zu einer umfassenden Vertiefung am Schluss. Jede Ausgabe richtet sich an eine Gruppe von Schweizer Start-ups, die in einem bestimmten Cluster tätig sind, z. B. Gesundheitstechnologien und Biowissenschaften, Foodtech/Agritech oder Cybersicherheit. Die Treffen sind eine Mischung aus Gruppensitzungen und individuellem Austausch.

Netzwerk und Geschäftschance: Als kleines Land (10 Millionen Einwohner) ist der israelische Inlandsmarkt für Start-ups in der Wachstumsphase nur begrenzt attraktiv. Die lokale Kultur ist jedoch äusserst offen gegenüber Innovationen. Viele lokale Unternehmen und Institutionen haben Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Start-ups und verfolgen eine offene Innovationsstrategie. Aus diesem Grund könnte man Israel als «Beta-Standort» bezeichnen: eine Destination für Machbarkeitsstudien, Pilotprojekte, Annahmen zur Identifikation der am besten für den Markt geeigneten Produkte und so weiter. Das LLP hilft den Teilnehmenden, potenzielle Geschäftspartner zu finden und mit ihnen in Kontakt zu treten und während dieses Austauschs kulturelle Unterschiede zu überwinden.

Zugang: Israel, das manchmal auch als «Start-up-Nation» oder «Einhorn-Nation» bezeichnet wird, verfügt über ein hoch entwickeltes Ökosystem für Start-ups. Aus diesem Grund zielt das Programm auch darauf ab, den Teilnehmenden die Tools und das Fachwissen israelischer Unternehmer zugänglich zu machen. Während des LLP werden die Start-ups in regelmässigem Austausch mit israelischen Unternehmern, Anlegern und Fachleuten stehen, mit denen sie verschiedene Themen wie Produktentwicklung, Geschäftsmodell, Fundraising-Strategie, Storytelling usw. diskutieren werden. Die Unterstützung, die für jedes Thema angeboten wird, variiert je nach den Bedürfnissen der einzelnen Start-ups.

Swiss-Israel Lean Launchpad-call-web

Das «Swiss-Israeli Lean Launchpad»-Austauschprogramm wird ein- bis zweimal im Jahr organisiert. Derzeit gibt es keine Ausschreibung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Für wen ist das Programm gedacht?

Bewerben können sich Start-ups in der Frühphase, die am Coaching von Innosuisse teilnehmen (das Cluster wird jedes Mal veröffentlicht, wenn eine Kohorte zur Bewerbung freigegeben wird). Die Plätze sind beschränkt und werden nach einer Rangliste vergeben, die auf den Förderkriterien von Innosuisse basiert.

Letzte Änderung 26.10.2023

Zum Seitenanfang

Kontakt

Informationen und Anmeldung für das Austauschprogramm
Noga Ehrlich
Swiss-Israel Lean Launchpad
LinkedIn
E-Mail

Informations- und Beratungsangebote bei Innosuisse
Marcel Hofstetter
+41 58 480 86 40
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.innosuisse.ch/content/inno/de/home/start-and-grow-your-business/market-entry-camps/israel.html