Projektbeispiele

Innovationsprojekte

Alle anzeigen

Quantum Integrity SA - Gefälschte Fotos und Videos erkennen

Das Schweizer Start-up Quantum Integrity SA trägt mit seiner Software dazu bei, gefälschte Fotos und Videos schnell und einfach zu erkennen. Deren Weiterentwicklung mit einem Forschungspartner wird in einem Innovationsprojekt von Innosuisse gefördert.

GenomSys SA - Einfacher zugängliche Erbgut-Analysen

Das Lausanner Biotech-Unternehmen GenomSys SA forscht in ihrem Innovationsprojekt an effizienten Software-Lösungen für die Verarbeitung und Verbreitung von DNA-Daten. Ziel ist, den Zugang zu Erbgut-Analysen zu vereinfachen.

Start-ups

Alle anzeigen

Rea - Eine intelligente Binde für Schwangere

Rea entwickelt ein medizinisches Gerät, das Schwangere mit einem Frühgeburtsrisiko zu Hause überwacht. Die Technologie ist in der Lage, Biomarker im Vaginalsekret zu identifizieren und zu quantifizieren, um das Risiko einer Frühgeburt zu bestimmen.

AgroSustain - Heute in der Schweiz, morgen international

Das im Jahr 2018 gegründete Start-up AgroSustain verzeichnet ein erfolgreiches Wachstum. Mithilfe verschiedener Unterstützungsmöglichkeiten, die Innosuisse jungen Forscherinnen und Forschern bietet, will das Unternehmen biologische Pestizide auf den Markt bringen, die auf der Basis von Pflanzenextrakten gewonnen wurden.

Mentoring

Alle anzeigen

Teile eines Farbstoffs als Ski-Gleitmittel?

Bisher kam noch niemand auf diese Idee. Dabei bildet der Farbstoff Indigo wasserabstossende Schichten – und ist umweltfreundlich. Dies im Gegensatz zu den hochfluorierten Kohlenwasserstoffen, die bei herkömmlichen Profiwachsen verwendet werden und toxikologisch sowie ökologisch bedenklich sind.

Förderprogramm BRIDGE

Alle anzeigen

Mit smarter Kleidung gegen Druckverletzungen

Innovation gegen Druckverletzungen: Unterstützt durch das BRIDGE-Förderprogramm arbeitet Wolf an der Entwicklung eines textilen Sensorsystems, das bei Gefahr ein Alarmsignal auslöst.

Online-Plattform für Fairtrade-Schuhe

Catalina Jossen Cardozo von der Hochschule Luzern für Design und Kunst hat eine intelligente Produktionskette entwickelt, mit der sie Schuhe vermarkten will, ohne Menschen auszubeuten und die Umwelt zu zerstören.

Förderprogramm Energie SCCER

Alle anzeigen

Nachhaltigeres Recycling von Beton

Die Herstellung von Zement, dem Bindemittel im Beton, belastet die Umwelt stark – sie allein macht 5 bis 7 Prozent des globalen CO2-Ausstosses aus.

Unternehmerinnen

Alle anzeigen

Olga Dubey - AgroSustain

"Wichtig ist, dass man für sich herausfindet, was für eine Rolle man in der Firma übernehmen will. Man kann nicht alles gleichzeitig sein, aber es hilft, alles auszuprobieren."

Letzte Änderung 09.06.2020

Zum Seitenanfang

https://www.innosuisse.ch/content/inno/de/home/resultateundwirkung/Projektbeispiele.html