Internationale Projekte zwischen Südkorea und der Schweiz

Das Korea Institute for Advancement of Technology (KIAT) und Innosuisse unterstützten gemeinsam grenzüberschreitende Innovationsprojekte zwischen Südkorea und der Schweiz. In regelmässigen Ausschreibungen haben Forschungsinstitutionen und Unternehmen die Möglichkeit, Fördergesuche einzureichen. Damit wird der Wissens- und Technologietransfer gestärkt und die Wettbewerbsfähigkeit beider Länder verbessert.

Joint Call 2018

Bereits zum vierten Mal führen KIAT und Innosuisse einen gemeinsamen Call durch. Die Ausschreibung ist für Innovationen aus allen Themengebieten offen. Gesuche aus den folgenden Disziplinen werden jedoch besonders bevorzugt:

  • Biotech und Medtech
  • Erneuerbare Energien und Mobilität
  • Digitalisierung, Industrie 4.0, Internet of things IoT
  • Additive Manufacturing
  • Smart Materials und Innovative Oberflächen
  • Augmented und Virtual Reality


Die Ausschreibung richtet sich an Konsortien aus Forschungsinstitutionen und Unternehmen aus der Schweiz und Südkorea, welche gemeinsam ein wissenschaftsbasiertes Innovationsprojekt umsetzen wollen.

Die folgenden Daten sind für die Ausschreibung massgebend:

  • Eröffnung des Calls:               23. April 2018
  • Frist für Gesuchseingabe:      10. August 2018
  • Evaluation der Gesuche        September 2018
  • Konsensus-Meetings              1. bis 5. Oktober 2018
  • Mitteilung der Resultate         16. bis 19. Oktober 2018


Alle detaillierten Informationen finden Sie im Ausschreibungsdokument (PDF, 706 kB, 30.04.2018)

Gemeinsames Antragsformular (DOC, 75 kB, 30.04.2018) für den Joint Call 2018

An einem gemeinsamen Treffen vom 8. Juli 2013 beschlossen die beiden Förderorganisationen, die grenzüberschreitende Innovationszusammenarbeit zu stärken. Am 20. November 2014 unterzeichneten Vertreterinnen und Vertreter von KIAT, dem SBFI und der damaligen KTI in Basel eine Declaration of Intent. Die Erklärung beschreibt die Absicht, gemeinsam wissenschaftsbasierte Innovationsprojekte zwischen der Schweiz und Südkorea auszuschreiben und die Fördermöglichkeiten aller Institutionen einzubeziehen.

Letzte Änderung 30.05.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

WTT und Informationsvermittlung

Alain Dietrich
Head of Group
Tel.:+41 58 464 92 87
E-Mail

Barbara Pfluger
+41 58 462 06 96
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.innosuisse.ch/content/inno/de/home/go-global/internationale-projekte-suedkorea-schweiz.html