Eurostars-2 unterstützt KMU

In Eurostars-2 können kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) mit Partnerfirmen oder Forschungsteams auf internationaler Ebene gemeinschaftlich ihre Produkte oder Dienstleistungen weiterentwickeln. Ziel von Eurostars-2 ist die Förderung der Wettbewerbsfähigkeit von innovativen Unternehmen in bestehenden oder neuen Wertschöpfungsketten. Die Initiative richtet sich insbesondere an KMU, die einen substanziellen Anteil ihres Umsatzes in Forschung und Entwicklung investieren.

So funktioniert Eurostars-2.

An Eurostars-2 beteiligen sich 33 Länder aus Europa sowie Kanada, Südafrika und Korea. Zusammen haben sie von 2014 bis 2020 900 Millionen Euro zur Förderung von Projekten eingestellt.

Die Europäische Union beteiligt sich an Eurostars-2 mit 300 Millionen Euro aus dem Programm Horizon 2020. Diese Beteiligung basiert auf Artikel 185 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union.

Eurostars-2 ist eine Initiative im Rahmen von EUREKA. Die Beurteilung der Anträge und das Monitoring der Projekte werden vom EUREKA-Vereinssekretariat in Brüssel durchgeführt. Die Auszahlung der Förderung und Administration der Projekte läuft über die nationalen Förderstellen. Pro Jahr werden in der Regel zwei Ausschreibungen veröffentlicht.

Wer kann ein Eurostars-2-Projekt einreichen?

Die halbjährlichen Projektausschreibungen richten sich an KMU, grosse Unternehmen, Hochschulen sowie Forschungsinstitutionen. Interessenten wird empfohlen, sich mit dem Eurostars-2 Projektkoordinator Schweiz (siehe Kontaktbox rechts) in Verbindung zu setzen.

Die Projekteingabe erfolgt über die Webseite des Eurostars-2 Programms.

Förderquoten für Eurostars-2 Projektpartner aus der Schweiz
Organisation Förderung in Prozent der Kosten
KMU 50%
Grosse Unternehmen 25%
Forschungsinstitutionen 50% mit der Teilnahme eines KMU max. Fördersumme Euro 500’000
ohne KMU Teilnahme max Fördersumme Euro 250’000

Letzte Änderung 12.03.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Eurostars-2 Projektkoordinator Schweiz
Janique Siffert
+41 58 466 70 70

E-Mail

EUREKA Projektkoordinatorin Schweiz
Colette John-Grant
+41 58 466 77 32

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.innosuisse.ch/content/inno/de/home/go-global/eurostars-2--unterstuetzung-fuer-kmu.html