Internationale Projekte mit Brasilien

Die Empresa Brasileira de Pesquisa e Inovação Industrial (EMBRAPII) und Innosuisse unterstützten gemeinsam grenzüberschreitende Innovationsprojekte zwischen Brasilien und der Schweiz. In regelmässigen Ausschreibungen haben Forschungsinstitutionen und Unternehmen die Möglichkeit, Fördergesuche einzureichen. Damit wird der Wissens- und Technologietransfer gestärkt und die Wettbewerbsfähigkeit beider Länder verbessert.

Call 2020

EMBRAPII und Innosuisse führen zum ersten Mal eine gemeinsame Ausschreibung durch. Die Ausschreibung ist offen für Innovationen in allen Themenbereichen. Die Kooperationsprojekte konzentrieren sich insbesondere auf Bewerbungen aus den folgenden Disziplinen:

  • Biotech und Medizintechnik
  • Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion
  • Industrie 4,0
  • Fortschrittliche Materialien
  • Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Saubere Energie und Wasser
  • Nachhaltige Städte und Gemeinden
  • Innovation und Kreativität (sozial, technisch, kulturell) und Digitalisierung

Die Innovationsförderungsagenturen Brasiliens, Empresa Brasileira de Pesquisa e Inovação Industrial - EMBRAPII und die Schweiz, Innosuisse, kündigen einen bilateralen Aufruf für gemeinsame F&E-Projekte an. Die gemeinsame Ausschreibung konzentriert sich auf Forschung und Entwicklung, die vom experimentellen Konzeptnachweis bis zur Demonstration der Technologie in einem relevanten Umfeld reicht und zu innovativen Lösungen führt, die sich hinsichtlich ihrer Funktionen, Parameter oder anderer Merkmale erheblich von vergleichbaren, bereits auf dem Markt vorhandenen Lösungen unterscheiden. Sie sollen einen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen oder ökologischen Mehrwert bieten, der für Brasilien und die Schweiz ein erhebliches Marktpotenzial hat. EMBRAPII und Innosuisse haben sich für einen zweistufigen Bewertungsprozess entschieden, um die eingereichten Anträge auf die gemeinsamen Ziele auszurichten, den Förderentscheid zu synchronisieren und eine faire Erfolgschance zu ermöglichen.

  • Call launch: 10. Februar 2020
  • Einreichungsfrist für Erstvorschläge (Pre-Proposals): 20. Mai 2020
  • Kommunikation der Ergebnisse: Juni 2020
  • Einreichungsfrist für Vorschläge: 18. September 2020
  • Kommunikation der Ergebnisse: November 2020

Letzte Änderung 27.03.2020

Zum Seitenanfang

Kontakt

Internationale Programme

Larissa Beutler
+41 58 467 16 05

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

EMBRAPII
https://www.innosuisse.ch/content/inno/de/home/go-global/bilaterale-zusammenarbeit/internationale-projekte-mit-brasilien.html