Gemeinsam die Innovationstätigkeiten zu einem Thema ankurbeln

ntn-innosuisse-call

Die Innosuisse ruft interessierte Akteure auf, sich als Interessengemeinschaften für die Durchführung eines vierjährigen NTN Innovation Booster zu bewerben. NTN Innovation Booster sind Initiativen, die zum Ziel haben, die Innovationstätigkeiten zu einem Thema durch konkrete Ideenentwicklung und Testen anzukurbeln. Dabei fördern sie vermehrt radikal neue Innovationsideen.

Von 2022–2025 kann die Innosuisse fünf bis acht thematisch unterschiedliche Initiativen fördern. Die interessierten Akteure können sich bis zum 26. März 2021 bewerben, indem sie das Gesuchsformular auf dieser Seite an die E-Mail-Adresse ktt.support@innosuisse.ch senden.

Was ist ein NTN Innovation Booster?

Ein NTN Innovation Booster bringt Schweizer Akteure aus der Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft rund um ein Innovationsthema zusammen und stimuliert das Entwickeln und Testen konkreter, radikal neuer Ideen. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse geben dabei wichtige Impulse.

Wie wählt er sein Thema?

Jeder NTN Innovation Booster wählt ein schweizweit einmaliges Innovationsthema, das er zusammen mit interessierten Kreisen festlegt. So hat es garantiert hohe Bedeutung für Forschungs- und Umsetzungspartner. Es grenzt sich klar von bereits geförderten Initiativen ab.

Auch neue Geschäftsmodelle, die Innovationskultur selbst oder Innovationsmethoden können ein Innovationsthema sein.

Wie funktioniert er?

Akteure entlang der ganzen Wertschöpfungskette eines Themas entwickeln in interdisziplinären Innovationsteams konkrete Lösungs-, Produkt- und Dienstleistungsideen. Das Kundenbedürfnis, die Machbarkeit und die Wirtschaftlichkeit der Idee stehen dabei im Zentrum.

Der NTN Innovation Booster vermittelt den Teams die dazu nötigen Methoden und fördert ausgewählte Ideen mit Beiträgen an das Entwickeln und Testen. Dies begünstigt einen agilen Prozess, in dem sich Ideen verbessern und vermehrt radikale Innovationen entstehen können.

Der NTN Innovation Booster schafft den nötigen Rahmen für den Wissenstransfer in einer offenen Innovationskultur.

Letzte Änderung 04.01.2021

Zum Seitenanfang

Kontakt

Wissens- und Technologie Transfer

Rahel Herren
Fachspezialistin

Jürgen Laubersheimer
Wissenschaftliche Mitarbeiter

Emile Dupont
Leiter Gruppe

+41 58 461 38 81

E-Mail

 

Kontaktinformationen drucken

https://www.innosuisse.ch/content/inno/de/home/be-connected/ntn/ntn-innovation-booster-auschreibung.html