Gesuchsformular für eine Revision Support Gutschrift

Falls Sie Google Chrome verwenden, versichern Sie sich, dass Sie die neuste Version verwenden.

Anpassung eines Innovationsvorhabens mit einem bestehenden, aber negativ beurteilten Fördergesuch für ein forschungsbasiertes Vorhaben: Durch die Eingabe dieses Formulars können Sie eine Gutschrift für die Überarbeitung Ihres Innovationsvorhabens, für welches Sie bereits einmal ein Fördergesuch gestellt haben, welches jedoch negativ beurteilt worden ist, beantragen (Revision Support). Die Beratung durch die Mentorin / den Mentor umfasst maximal 25 Stunden und kann in einem Zeitraum von maximal 12 Monaten ab Entscheid (Verfügungsdatum) bezogen werden. Pro Innovationsvorhaben kann diese Gutschrift nur 1 Mal bezogen werden.

Angaben zum KMU

Ihr KMU ist berechtigt, eine Mentoringleistung zu erhalten, wenn folgende Bedingungen eingehalten sind:

  1. Das Innovationsmentoring steht nur KMU mit weniger als 250 Vollzeitäquivalenten (Mitarbeitende) zur Verfügung.
  2. Ist Ihr KMU Teil eines Konzerns, steht das Innovationsmentoring nur dann zur Verfügung, wenn der Konzern weniger als 250 Vollzeitäquivalente (Mitarbeitende) hat.
  3. Das Innovationsmentoring steht nur KMU mit Sitz in der Schweiz zur Verfügung. Die UID-Nr. gilt als Nachweis für einen Sitz in der Schweiz.

Bitte füllen Sie das Gesuchsfomular vollständig aus.  

Angaben zur Berechtigung vom Bezug von Mentoringleistungen (Selbstdeklaration)

Mit Ihrer Antwort bestätigen Sie, dass Ihr KMU (und, falls dieses Teil eines Konzerns ist, auch der Konzern) weniger als 250 Vollzeitäquivalente hat:

*
Das Innovationsmentoring steht KMU mit weniger als 250 Mitarbeitenden (Vollzeitäquivalente) zur Verfügung.

Mit Ihrer Antwort bestätigen Sie, dass Sie kein Mentoring mit gleichem Leistungsinhalt bei einer anderen Institution beziehen.

*

Mit Ihrer Antwort bestätigen Sie, dass Sie einverstanden sind, dass sämtliche Angaben dieses Formulars der zugewiesenen Innovationsmentorin/dem zugewiesenen Innovationsmentor zur Verfügung gestellt wird.

*
Das Innovationsmentoring steht KMU mit weniger als 250 Mitarbeitenden (Vollzeitäquivalente) zur Verfügung.
*
*
*
*
*
Jedes in der Schweiz aktive Unternehmen erhält eine einheitliche Unternehmens-Identifikationsnummer (UID). Zur korrekten Zuteilung, Verwaltung und Verwendung der UID führt das Bundesamt für Statistik (BFS) das UID-Register (www.uid.admin.ch).
*
*
Angaben zur Kontaktperson
*
*
*
*
*
*
Angaben zum Innovationsvorhaben

Beschreibung Ihrer Innovationsidee. Welchen Nutzen wollen Sie für Ihre Kunden schaffen? Was wären die Auswirkungen auf Ihr Unternehmen und auf die Schaffung eines neuen Marktes oder Produkts?

*

Welchen Nutzen wollen Sie damit für Ihren Kunden und Ihre Firma erreichen?

*
Angaben zum Mentoringbedarf

Welche Fragen soll die Mentorin / der Mentor für Sie beantworten?

*

Welchem Innovationsthema würden Sie Ihr Vorhaben zuweisen? Wichtig: Bitte wählen Sie das Thema aus, das Ihrem Vorhaben am besten entspricht.  

*
*
*
*
*
*

Welche Innovationsmentorin/welchen Innovationsmentor wünschen Sie für Ihre Unterstützung? Wenn wir Ihnen die geeignete Person zuteilen sollen, wählen Sie bitte "Keine Präferenz".

*
Weitere Bemerkungen

Letzte Änderung 10.10.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Wissens- und Technologie Transfer

Barbara Pfluger, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sandra Villiger, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Yassmin El Ouarzani, Sachbearbeiterin

Emile Dupont, Leiter Gruppe

Tel.
+41 58 461 38 81

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.innosuisse.ch/content/inno/de/home/be-connected/mentoring/formulaire-de-demande-d-un-bon--revision-support--.html